Vereinsgeschichte

Vereinsentstehung:
1998 haben sich eine Hand voll engagierter Sportschützen, Jäger und Waffensammler zusammengeschlossen, und den Feuerschützenverein ASKÖ Ebensee gegründet.

Heute zählen wir deutlich über hundert Mitglieder und es gibt laufend neue Interessenten für unseren Sport und unseren Verein, denn mittlerweile ist der seit 16. April 1998 bestehende Feuerschützenverein ASKÖ Ebensee zu einer regelrechten Institution in Bezug auf Schießsport im Salzkammergut geworden.

Sportschützen:
Sportliches Schießen nach den SGKP Regeln, die Beteiligung an der Landes- und der Staatsmeisterschaft, sowie das Training sind unsere vorrangigen Ziele.
Unser Verein brachte bereits durch konsequentes Training mehrere Staats- und Landesmeister hervor.

Seit Bestehen des Vereines werden jährlich drei bis fünf Wettbewerbe ausgetragen.

Diese öffentlichen Turniere haben bereits weit über die Grenzen von Oberösterreich hinaus Bekanntheit erlangt, und so finden regelmäßig Schützen von Salzburg, Steiermark, Niederösterreich und Wien den weiten Weg bis nach Ebensee, um beim FSV-Cup ihre Zielgenauigkeit unter Beweis zu stellen.

Vorwiegend werden Präzisions- und Schnellfeuerbewerbe für Revolver und Pistole ausgetragen. Jedoch sind wir ständig bestrebt das Angebot an Schießsportdisziplinen und –aktivitäten zu erweitern um für unsere Mitglieder ein breites und vielfältiges Betätigungsfeld darzubieten.
Seit 2012 schießen wir nicht nur die Diszipllin SGKP FFW GK, sondern auch sSLG 1, sSLG 2, sSLG 3 und PPC1500. Für PPC 1500 wird ab dem Frühjahr ein eigenes Training abgehalten.
Für Anfänger kann über Vereinbarung ein Training mit einem Schießlehrer gebucht werden (kostenlos für Vereinsmitglieder!).

 

Scroll to top